Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.

 Vita:

...geboren 1955 in Brannenburg a. Inn,

 

von Beruf staatlich geprüfte Erzieherin,

von 1980 bis 2015 als Montessori-Heilpädagogin in München tätig,

2015 bis 2018 pädagogische Fachkraft in der

"In-Obhut-Nahme" minderjähriger Flüchtlinge.

Seit 2018 in Rente.

 

 

 1992 -1998 Fortbildung in der Bildhauerei,

1999 Beginn mit der intuitiven freien Malerei,

 

2000 Abschluss und Zertifikat als Kreativ-Trainer nach                

 Mona G. Ulner,

 

Teilnahme an verschiedenen Künstlermärkten

und eigene Ausstellungen 

sowie

 Buchautorin

 

 

 Im Jahr 2000 kam ich zur meditativen, expressionistischen Malerei und signiere seither meine Bilder unter dem Künstlernamen

J. SUTCLIFFE.

 

Ich arbeite intuitiv und autodidaktisch.

Die Thematik der Bilder und Skulpturen ist meist spirituell fundiert und über Meditation zum Ausdruck gebracht.

 

Die künstlerische Arbeit war für mich ein entscheidender Weg um zur eigenen Mitte zu finden. Im intuitiven Malen öffnete ich mich durch vollkommene „Absichtslosigkeit“ meiner inneren Führung.

 

Licht und Schatten wurden sichtbar, das Innerste wird enthüllt.

 

Wir Menschen sind Seele, Geist und Materie-

Roter Faden immer wieder in

meinem schöpferischen Wirken.

 

 

"Ein Kunstwerk entsteht dadurch, dass man ihm gibt was es braucht, nicht mehr und nicht weniger."

13.01.2020

 

 

 

Zum Fluten 

Es ist wie Seelenleben,

fein, gefühlvoll, behutsames Vorgehen,

schöne Entwicklungen wieder gehen lassen für das Ganze,

neues entdecken,

Millimeterarbeit,

im rechten Moment inne halten, 

Stillstand,

nur noch wenig lenkend eingreifen,

werden lassen, wie das Wachstum eines Kindes,

ruhig abwarten, dennoch beobachten und das Bild selbst seiner endgültigen Entstehung überlassen.

Der richtige Augenblick ist entscheidend.

Es ist spannend und auch beruhigend und geht mit dem eignen Atem.

Individualität, jedes Bild wird anders.

Im Geschehen Eins sein und wieder loslassen.

Alles ist im Fluss, Freude kommt auf,

schöpferisches Tun,

GIGANTISCH

31.03.2019

 

Was war bisher?

Bildergalerie

A

Bildergalerie aus dem Atelier-Zebra

 

Projekte 

Inspirationen

 

 

 

 

Heilsames Malen

 

mit meditativer Hinführung zu allen Lebensthemen

 Ein  energetisches Malerlebnis,

dabei die Menschen aus dem Alltagsstress herausführen,

in Kontakt mit sich selbst kommen,

spüren, fühlen, wahrnehmen,

erkennen,

sinnlich und befreiend,

Lebensfreude !

 

 

 

 

 

 

Ahnenprojekt

 Meine Beweggründe zur Ahnenarbeit sind sehr privat.

 Angeregt durch Erich Bauer und sein Buch „Die Kraft der Ahnen“. Für jeden meiner Vorfahren suchte ich intuitiv einen Halbedelstein aus, der dann auch die Farbe für das ihnen gewidmete Bild vorgab.

 Es dauerte fast ein Jahr, bis ich mich auf dieses Thema wirklich einlassen konnte, denn es steckt sehr viel Leid darin, Enttäuschungen und Verrat, wo häufig auch jede Menge Missverständnisse dahinter stecken.

 Ich bin mir sicher, jeder meiner Vorfahren hatte in jungen Jahren einen Hoffnungsschimmer in sich – und dann ist es doch nicht so geworden, wie man es eigentlich wollte – die Liebe, die Familie, der Beruf. Fehlentscheidungen folgen, Wut, Verzweiflung, Ausweglosigkeit und ewiges Ausgleichen und vertuschen wollen. Es kommt zur Selbst-

 Vernichtung, nicht nur einmal was zur folge hat Trauer, Schuldgefühle und Schmerz. Dennoch steigt wieder der Hoffnungsschimmer und der klitzekleine Funke Idealismus auf und macht sich wieder breit. Idealismus............. 

 nie' bekam ich....................endlos die Liste. Was bleibt?

Ein Haufen Scherben aus dem ich mit zwei Fingern ein .............

weiterlesen in meinem  Buch

s'blaue Buch

 

Weitere Titel aus meinem Buch:

Der innere Raum

Freiheit

Resonanzkörper

Momente

Umwege

Sehnsucht

Das Neue

Vögel im Feuersturm

Nährung

Auflösung

Jugend

Zebraberg

Tierisch

Spiritueller Weg

Frieden

Es war ein heißer Sommer....

 

 

 

Besonderheit:

 

die Bilde sind durch gespachtelte Grundierung und Zugabe verschiedener Materialien, plastisch gestaltet, 

 

grundsätzlich arbeite ich mit Acryl-Farbe

 

alle Ränder meiner Leinwandbilder haben 

Sandstruktur, d. h. Farbe angereichert mit Sand aus den

Meeresstränden der Welt.

 

 

Kontakt:

Johanna Lederer

Dorfplatz 3

83527 Haag

0176/74515208

johled@web.de

 www.atelier-zebra.de

 

Fragen zu den Bildern und Verkaufspreise erfahren sie über die Kontaktadresse.

Freue mich auch über jede Rückmeldung zu meiner Seite.

Danke!

Angebote auch unter www.artists24.net